Herzlich Willkommen auf unserer Schulhomepage

Die Waldschule Alfter ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt „Emotionale und soziale Entwicklung“ in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises. Zur Zeit werden ca. 95 Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 1 bis 6 im Bildungsgang der Grundschule, bei entsprechendem Bedarf auch im Bildungsgang Lernen oder Hauptschule gefördert.
Wir verstehen uns als eine Durchgangsschule mit dem Ziel einer Rückschulung der Schülerinnen und Schülern in die allgemeine Schule.

An den Schulvormittagen werden die Schülerinnen und Schülern gemäß ihren individuellen Förderbedürfnissen in Klassen bis zu zehn Kindern begleitet. Dabei spielt die Befriedigung der Grundbedürfnisse nach emotionaler Geborgenheit und die Annahme der eigenen Person eine ebensolche Rolle wie Trainings zum Arbeits- und Sozialverhalten sowie die Vermittlung der im Lehrplan geforderten fachlichen Inhalte. Über die schulische Förderung hinausgehend können im Nachmittagsbereich in drei FOGS-Gruppen (Fördernde-Offene-Ganztags-Schule) Kinder betreut werden. Zudem stehen schulübergreifend zwei Sozialarbeiter anteilig für soziale Gruppenarbeit oder auch für die Begleitung individueller Problemlagen der Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.